Hauptmenu

Counter

177539
HeuteHeute57
GesternGestern88
Diese WocheDiese Woche239
Diesen MonatDiesen Monat2416
All_DaysAll_Days177539
Mitglieder online 0
Gäste 18

Die Auffangstation

 

Unsere Auffangstation besteht seit 2008 und wurde mit viel Liebe für die Tiere renoviert und eingerichtet.
Inzwischen sind dort zwei gemütliche Katzenräume, ein Hasenzimmer, ein Krankenzimmer, eine Quarantänestation, ein Aussengehege für Kaninchen, ein Aussengehege für unsere Wachteln, eine Igelstation entstanden.

 

Wir möchten Sie auf einen kleinen virtuellen Rundgang einladen.

In unseren Katzenräumen bieten große Fenster einen wunderschönen Ausblick für unsere Katzen auf den kleinen Vorgarten mit Wiese, Bäumen und Büschen. Gleich dahinter verläuft eine Straße, auf der immer wieder interessante und abwechslungsreiche Dinge passieren, wie z.B. Kinder, die vorbei kommen und aus angenehmen Abstand von dort aus nachschauen, ob sie ein Kätzchen entdecken können oder nicht.

Gemütliche und robuste Kratzbäume aus Naturmaterialien (eine Spende von Puur Natur) bieten viele Spiel-, Versteck- und Schlafmöglichkeiten und werden ausgiebig benutzt, wie Jacky gerade so schön demonstiert.

Die Gehege im Hasenzimmer beinhalten größtmöglichen Freiraum für die Kaninchen, soweit es die vorhandenen Quadratmeter eben zulassen. Alle Gehege besitzen Versteckhöhlen, Buddelkisten, Spielmöglichkeiten und Heutürme. Wir bemühen uns, unsere Häschen immer in Paarhaltung unterzubringen. Kaninchen sind gesellige Tiere und sollten nicht einzeln gehalten werden.

Unsere Außenvoliere wird von zwei Mexikowachteln bewohnt. Eine kleine Wiese, trockene Einstreu, diverse Versteckmöglichkeiten aus Naturmaterialien sowie ein großzügig ausgebauter Aussenstall zum Unterschlüpfen, lassen das Wachtelherz höher schlagen.